Einsatzbericht vom 21 OKT 2021

Brandeinsatz B1 - Brennender Baum nach Stromeinwirkung
Einsatzort: OV Schmiedefeld - Gräfenthal/Lippelsdorf

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

HLF 10 - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
HLF 10 - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
HLF 10 - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug


Einsatzbeschreibung

- BRENNENDER BAUM NACH STROMEINWIRKUNG -
 
Der zweite Einsatz des Tages sollte uns in ein Waldgebiet unweit vom Schmiedefelder Ortsteil Taubenbach führen. Laut Meldung der Leitstelle war hier die Hochspannungsleitung gerissen und löste somit ein Feuer an einem Baum aus.
 
Nachdem unser Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10) ausgefahren war, konnte am vereinbarten Treffpunkt bereits mit den Mitarbeitern der TEAG Thüringer Energie AG der Kontakt aufgenommen werden. Sie schilderten uns die Lage vor Ort und führten uns durch das Waldgebiet zur Einsatzstelle.
 
Am Einsatzort angekommen wurde der bereits erloschene Baum mittels Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester kontrolliert. Nachdem das ausgeschlossen werden konnte, war der Einsatz für uns beendet. Da kein weiterer Handlungsbedarf für die Feuerwehr bestand, entschied sich der Einheitsführer dazu, die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Gräfenthal nicht nachzualarmieren.
 
Vielen Dank an alle Einsatzkräfte für Ihre Einsatzbereitschaft und die gute Zusammenarbeit.


Einsatzdetails

Alarmierung über:   FME AlarmApp Sirene
Alarmierungszeit:   13:27:00


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder

_202110210201.jpg